Unser Veranstaltungskalender

Im Folgenden bieten wir Ihnen eine Übersicht der kommenden Veranstaltungen. Informieren Sie sich über Inhalte und Themen. Teilnahme an den Veranstaltungen ist nur nach vorheriger Registrierung möglich, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Mrz
12
Do
2020
Neue Ansätze in der Krebstherapie.
Mrz 12 um 18:30 – 20:00
Neue Ansätze in der Krebstherapie.

Krebs ist nach wie vor eine schreckliche Diagnose. Sie bereitet Angst und Schrecken, denn sowohl die Krebstherapie als auch der Ausgang der Krankheit sind ein Horrorszenario für Betroffene und ihre Angehörigen. Das ist schon seit Jahrhunderten so.

In den letzten Jahren haben sich die Therapieansätze grundlegend geändert. Chirurgie, Strahlentherapie und Chemotherapie spielen immer noch eine wichtige Rolle, aber neue Ansätze von der zielgerichteten Therapie über die Immuntherapie bis hin zu individualisierten Therapie stehen in Mittelpunkt der Forschung, bzw. sind bereits zugelassen. Wie diese Ansätze funktionieren, was sie für die Patienten bedeuten und welche Implikationen sie für unser Gesundheitssystem haben, wird in diesem Vortrag erläutert.

Über den Redner:

Herr Dr. med. Jens-Peter Marschner, Jahrgang 1962, ist Facharzt für Klinische Pharmakologie und war bzw. ist in der klinischen Forschung und Entwicklung verschiedener Firmen tätig. Seit 10 Jahren hat sich Herr Dr. Marschner auf die Immuno-Onkologie spezialisiert. Er ist Mitglied der American Society of Clinical Oncology (ASCO) und der Europäischen Krebs-Immunotherapie Organisation CIMT (Cancer Immunotherapy

Nov
11
Mi
2020
Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen: Grundprinzipien – Anwendungspotentiale – Science Fiction
Nov 11 um 18:30 – 20:00
Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen: Grundprinzipien - Anwendungspotentiale - Science Fiction

Künstliche Intelligenz ist auf dem besten Weg zur Basistechnologie des 21. Jahrhunderts zu werden. Dabei werden diese neuen Technologien sowohl die Wirtschaft als auch die Gesellschaft nachhaltig verändern. Um künstliche Intelligenz ranken sich auch viele Mythen. Einerseits um fantastische Einsatzfelder – Beispiele sind sprachbasierte Systeme, autonomes Fahren sowie die Diagnose und Therapie von Krankheiten. Noch dramatischer werden bisweilen die Gefahren diskutiert, sollte eine allwissende Künstliche Intelligenz einmal in falsche Hände fallen oder gar die Weltherrschaft anstreben.

In seinem Vortrag wird Herr Prof. Dr. Buxmann diese neuen Entwicklungen erläutern und einordnen – ohne Hype und ohne Angst. Gegenstand des Vortrags ist eine allgemein verständliche Einführung in die Themen Künstliche Intelligenz bzw. Maschinelles Lernen sowie Anwendungsmöglichkeiten dieser Technologien, aber auch die Grenzen der Künstlichen Intelligenz.

Über den Redner:
Prof. Dr. Peter Buxmann ist Universitätsprofessor für Wirtschafts-informatik / Software & Digital Business an der Technischen Universität Darmstadt. Er ist zudem Sprecher der Mission „Future Data Economy and Society“ im nationalen Forschungszentrum ATHENE und darüber hinaus Mitglied in zahlreichen Leitungs- und Aufsichtsgremien, u.a. im Beirat des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft – Das Deutsche Internet Institut in Berlin.

Seine Forschungsschwerpunkte sind die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, Methoden und Anwendungen der Künstlichen Intelligenz sowie das Spannungsfeld zwischen Datenökonomie und Privatsphäre. Er ist Autor von mehr als 300 Publikationen, die in internationalen Zeitschriften und Konferenzbänden erschienen sind.

Die Arbeiten von Prof. Dr. Peter Buxmann und seinem Team wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Best Paper Award bei der Software Business Conference am Massachusetts Insitute of Technology (MIT).

Veranstaltung

verpasst?

Verpassen Sie keine Veranstaltung mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Unser Newsletter informiert Sie über kommende Veranstaltungen und Wissenswertes rund um das Angebot des Sanner Forums. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den Anbieter sendinblue, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.